zurück

Hamburg: Erstes Kongresshotel kommt in die Hafencity

Die ECE realisiert das neue Kongresshotel mit rund 500 Zimmer gemeinsam mit ihrem Projektpartner HSP Hamburg Invest GmbH. Die Fertigstellung soll im Frühjahr 2021 erfolgen.

Im Quartier Elbbrücken der Hafencity soll ein großes internationales Kongresshotel entstehen. Anhandnehmer für das Grundstück und Bauherr für das Hotel ist die ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG. Die ECE realisiert das Projekt gemeinsam mit ihrem Projektpartner HSP Hamburg Invest GmbH. Gespräche mit internationalen Hotelbetreibern sind schon in einer konkreten Phase. Nach Abschluss des Vertrages, startet ab Anfang 2018 der Architekturwettbewerb. Im Frühjahr 2021 könnte die Fertigstellung erfolgen.

Das neue Kongresshotel mit mindestens 500 Zimmern wird im gehobenen internationalen Vier- bis Fünf-Sterne-Segment angesiedelt sein und einen großen Konferenzsaal für bis zu 1.300 Gäste bieten. Ergänzend zur Hotel- und Kongressnutzung können Büroflächen integriert werden. Der Standort im Quartier Elbbrücken ist mit der zukünftigen U- und S-Bahnstation Elbbrücken für Kongress- und Hotelbesucher gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden.

11.07.2017