zurück

Hamburg: Domicil verkauft Wohnobjekt an Pamera

Das Gebäude umfasst 62 Wohneinheiten mit einer Mietfläche von knapp 4.600 Quadratmetern und 22 Tiefgaragenstellplätzen.

Das bis 2016 öffentlich geförderte Gebäude stammt aus dem Jahr 1996 (Bild: Domicil Real Estate Group)
Das bis 2016 öffentlich geförderte Gebäude stammt aus dem Jahr 1996 (Bild: Domicil Real Estate Group)

Der Investment- und Immobiliendienstleister Domicil Real Estate Group hat ein Wohnobjekt im Hamburger Stadtteil Neuallermöhe im Rahmen eines Asset-Deals an das Immobilien-Multi-Family-Office Pamera veräußert. Das bis 2016 öffentlich geförderte Gebäude aus dem Jahr 1996 umfasst 62 Wohneinheiten mit einer Mietfläche von 4.564 Quadratmetern und 22 Tiefgaragenstellplätzen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Bei der Transaktion war die Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek für die Domicil rechtlich beratend und JLL vermittelnd tätig.

10.09.2019