zurück

Grundsteinlegung für Wohnquartier in Düsseldorf-Lörick

In zentraler Düsseldorfer Lage errichtet Instone Real Estate für die Bonner Wohnbau das Wohnquartier "Niederkasseler Lohweg" mit 221 Einheiten und einer Wohnfläche von rund 16.500 Quadratmetern.

instone-niederkasseler-lohweg
Jens Bräutigam, Geschäftsführer der Wohnbau GmbH, und Stefan Dahlmanns, COO Nordrhein-Westfalen der Instone Real Estate Development. (Bild: Instone Real Estate)

Nach Erhalt der Baugenehmigung startete Instone nun mit dem Bau des Projekts, das neben einem begrünten Quartiersplatz durch einen markanten 19-geschossigen Wohnturm geprägt ist. Eine Kita und 151 Tiefgaragen-Stellplätze sollen das Angebot für die zukünftigen Bewohner abrunden. Das Projekt besteht aus einem Mix aus öffentlich geförderten, preisgedämpften und freifinanzierten Mietwohnungen, die die Wohnbau GmbH in den eigenen Wohnungsbestand integrieren wird. Die Übergabe an den Investor und somit der Einzug der ersten Mieter soll im Jahr 2023 erfolgen.

„Bei dieser Projektentwicklung zogen von Beginn an alle an einem Strang“, sagt Stefan Dahlmanns, COO Nordrhein-Westfalen der Instone Real Estate Development. „Nachdem wir im letzten Jahr mit der Stadt Düsseldorf die Entwicklung des Bebauungsplans abschließen konnten, erfolgten bis zu dem nun realisierten Baubeginn alle relevanten Schritte im Zeitplan und ohne nennenswerte, durch die Corona-Pandemie bedingte Verzögerungen. Wir freuen uns auf die Bauphase und auf ein Wohnquartier, welches diesen zentralen Düsseldorfer Stadtteil hinsichtlich der bereits vorhandenen Vielfalt und Standortqualität weiter ergänzen wird.“

Jens Bräutigam, Geschäftsführer der Wohnbau GmbH, ergänzt: „Wir freuen uns, unseren Düsseldorfer Standort mit diesem sehr attraktiven Projekt weiter auszubauen. Insbesondere durch den Mix aus freifinanzierten, preisgedämpften und öffentlich geförderten Mietwohnungen bieten wir zukünftig Wohnraum für alle Bevölkerungsschichten. Aktuell sind wir im Stadtgebiet Düsseldorf mit einem Volumen von 550 Mietwohnungen in vier verschiedenen Neubauprojekten engagiert. Auch freuen wir uns, dass wir die bisherige erfolgreiche Zusammenarbeit in einem Projekt in Bonn nun auch in Düsseldorf mit der Instone Real Estate als hochprofessionellem Partner fortführen können.“

27.07.2020