zurück

Grossmann & Berger und E&G bündeln ihre Kräfte

Grossmann & Berger, E&G Real Estate und E&G Private Immobilien schließen sich zusammen. In Hamburg, Berlin, Stuttgart und München wollen sie das Geschäft mit Gewerbe- und Wohnimmobilien bündeln.

grossmann-berger-e-g
Die Geschäftsführung von Grossmann & Berger besteht künftig aus fünf Personen (von links nach rechts): Björn Holzwarth, Sandra Ludwig, Lars Seidel, Holger Michaelis und Andreas Rehberg. (Bild: Morris Mac Matzen / Grossmann & Berger, E & G Real Estate)

Im Rahmen des Zusammenschlusses erwirbt Grossmann & Berger eine Mehrheitsbeteiligung an den E&G-Gesellschaften bei gleichzeitiger Beteiligung der E&G-Gesellschafter an Grossmann & Berger. „Die beiden Immobilienunternehmen haben im Gewerbeimmobilien-Segment bereits jahrelang erfolgreich zusammengearbeitet. Daher ist die Bündelung ihrer Kräfte zu einem überregionalen Anbieter nur folgerichtig“, kommentiert Frank Brockmann, Aufsichtsratsvorsitzender von Grossmann & Berger.

2013 hatten Grossmann & Berger und die Vorgängergesellschaft von E&G Real Estate das Gewerbeimmobilien-Netzwerk Germany Property Partners (GPP) gegründet. Der Zusammenschluss umfasst alle Unternehmensbereiche, auch die Vermittlung von privaten Wohnimmobilien. „Unsere Grundsätze wie Ehrlichkeit, Kontinuität, Zuverlässigkeit und Loyalität bilden schon heute unser gemeinsames Fundament. Darauf wollen wir aufbauen, um deutschlandweit präsenter zu werden und auch neue Kunden anzusprechen“, erklärt Andreas Rehberg, Sprecher der Geschäftsführung von Grossmann & Berger.

„Unsere strategische Zusammenarbeit wird uns dabei helfen, unseren eingeschlagenen Wachstumskurs weiter voranzutreiben und damit unsere Zukunft nachhaltig zu gestalten“, ist sich der geschäftsführende Gesellschafter der E&G-Gesellschaften Björn Holzwarth sicher. Alle Unternehmen bleiben in ihren Strukturen bestehen, Kunden sollen ihre bekannten Berater und Ansprechpartner behalten. Veränderungen gibt es auf Ebene der Geschäftsführung:

  • Andreas Rehberg, Sprecher der Geschäftsführung von Grossmann & Berger, koordiniert das überregionale gewerbliche Vermietungsgeschäft und verantwortet weiterhin den Bereich Neubau-Wohnprojekte in Hamburg.
  • Björn Holzwarth bleibt geschäftsführender Gesellschafter bei E & G Real Estate und E & G Private Immobilien in Stuttgart und München und tritt zusätzlich der Geschäftsführung von G&B bei. In dieser Funktion koordiniert er künftig das bundesweite Investmentgeschäft.
  • Holger Michaelis ist weiterhin verantwortlich für das gewerbliche Investmentgeschäft und Neubau-Wohnprojekte am Standort Berlin.
  • Sandra Ludwig verantwortet auch zukünftig am Standort Hamburg das Investmentgeschäft für Gewerbe und Wohnen (Zinshäuser).
  • Lars Seidel, bislang Geschäftsführer Wohnimmobilien Bestand, Vermietung und Kaufmännischer Bereich bei G&B in Hamburg und Berlin, wird auch Teil der Geschäftsführung der beiden E&G-Gesellschaften und übernimmt dort die kaufmännische Verantwortung.
  • Mario Caroli zieht sich nach mehr als 20 Jahren Verantwortung für den Bereich gewerbliche Immobilien beziehungsweise E & G Real Estate aus der Geschäftsführung zurück und wechselt in den Aufsichtsrat von Grossmann & Berger.
  • Alexander Zigan, bisher Niederlassungsleiter München bei E & G Real Estate, wird im Zuge des Zusammenschlusses zum Geschäftsführer des Unternehmens bestellt.
  • Kerstin Schmid bleibt als Geschäftsführerin der E & G Private Immobilien verantwortlich für das Wohnimmobiliengeschäft in Stuttgart.

21.05.2021