zurück

Greenman sichert sich drei Projektentwicklungen

Die Projekte mit einer Gesamtmietfläche von rund 29.700 Quadratmetern befinden sich in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

tuttlingen-greenman
Visualisierung der Projektentwicklung im baden-württembergischen Tuttlingen. (Bild: Greenman)

Greenman Open hat einen Rahmenvertrag über 95 Millionen Euro mit Schoofs Immobilien Frankfurt, einem führenden deutschen Projektentwickler, abgeschlossen. Der Rahmenvertrag sieht unter anderem vor, dass der Fonds Greenman Open drei neue, lebensmitteldominierte Einzelhandelsimmobilien in Deutschland von Schoofs Immobilien erwirbt. Dies ist das erste Rahmenabkommen dieser Art. Es unterstreicht das Vertrauen und das Engagement beider Partner bei der Zusammenarbeit zur Entwicklung und zum Aufbau einer langfristigen Geschäftsbeziehung.

Die drei Projektentwicklungen werden aus einer Kombination aus Fachmarktzentrum und Hybridcenter bestehen, bei denen eine der großen deutschen Supermarktketten Rewe, Aldi und Lidl Ankermieter sein werden. Die neuen Objekte befinden sich in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz in starken Regionalstädten mit ausgezeichneten Einzugsgebieten und hoher Kaufkraft. Nach ihrer Fertigstellung werden die Immobilien über eine Gesamtmietfläche von 29.691 Quadratmeter und eine gewichtete durchschnittliche Restmietlaufzeit von 14,60 Jahren verfügen.

29.06.2020