zurück

Grand Central Düsseldorf bekommt Prizeotel

Das Design-Hotel soll bis 2022 in dem neuen Stadtquartier Grand Central in Düsseldorf fertiggestellt werden.

Geplantes Stadtquartier Grand Central in Düsseldorf (Foto: Catella)
Geplantes Stadtquartier Grand Central in Düsseldorf (Foto: Catella)

Für das neue Stadtquartier Grand Central Düsseldorf entsteht ein modernes Design-Hotel der Marke Prizeotel mit 250 Zimmern. Catella hat den langfristigen Mietvertrag mit dem zur Rezidor-Gruppe gehörenden Betreiber unterzeichnet und damit den Startschuss für eine der vielfältigen, lebensnahen Nutzungsarten im neuen Stadtquartier Grand Central Düsseldorf gegeben. Die Fertigstellung an der Schnittstelle von Hauptbahnhof und Kulturmeile wie Capitol-Theater und Tanzhaus NRW ist für 2022 geplant.

Der Designer Karim Rashid übernimmt die Gestaltung des Hotels bis ins Detail. Die besondere Architektur kommt vom Architekten Jürgen Mayer H. Prizeotel besetzt das Segment der Economy-Design-Hotels in Ergänzung zu den beiden ebenfalls zur Rezidor-Gruppe gehörenden Nobel-Hotels Radisson Blu im Medienhafen und Kennedy-Viertel in Düsseldorf.

Mit dem Projekt „Grand Central“ entstehen am Düsseldorfer Hauptbahnhof über 1.000 Miet- und Eigentumswohnungen für Menschen in allen Lebensphasen. Ergänzt um viel Gastronomie, Einzelhandel, Hotel, Fitness sowie Kindertagesstätten entstehen beste Voraussetzungen für eine innovative und nachhaltige Quartiersentwicklung.

25.01.2018