zurück

Goldbeck managt am Flughafen Leipzig/Halle

Goldbeck übernimmt in Kabelsketal, nahe dem Flughafen Leipzig/Halle, das technische und infrastrukturelle Gebäudemanagement einer 15.000 Quadratmeter großen Logistikhalle mit Büroanbau.

Der über fünf Jahre angelegte Service-Auftrag umfasst die Wartung aller technischen und baulichen Gewerke, den Winterdienst und die Grünanlagenpflege, den Hausmeisterservice sowie die Betreuung des Kunden vor Ort. Klöpferholz, einer der größten Holzvermarkter der Bundesrepublik, betreibt das Logistik-Objekt in der Eichenallee 5 als vollautomatisches Produktionslager und Auslieferungszentrum für mehr als 20.000 Holzplatten auf insgesamt drei Ebenen.

Das Ende 2019 von Goldbeck Nordost als Generalunternehmer fertiggestellte Logistik-Gebäude ist eines von mehreren von Goldbeck erstellten Gewerbeimmobilien in der Region. RLI Investors, ein auf Logistikimmobilien spezialisierter Investment- und Asset-Manager aus München, hat das Neubauobjekt für den offenen Immobilien Spezial-AIF „RLI Logistics Fund–Germany II“ erworben.

„In der Logistik zählt die Geschwindigkeit. Eine Logistikhalle ist eine darauf zugeschnittene, zweckmäßige Immobilie, die dem Betreiber große Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit bieten muss“, sagt Andreas Walther, Geschäftsstellenleiter von Goldbeck Gebäudemanagement. „Durch unsere langjährige Expertise im Gebäudemanagement können wir die daraus resultierenden unterschiedlichen Anforderungen flexibel, professionell und passgenau bedienen. Wir werden unserem Kunden Klöpferholz einen entsprechenden maßgeschneiderten Service bieten, damit er seine Produkte schnell und effizient verarbeiten und ausliefern kann.“

Die Logistik-Immobilie liegt an der A14/A9 rund zehn Autominuten westlich vom Flughafen Leipzig/Halle entfernt.

25.09.2020