zurück

Frankfurt: Es geht voran beim Wohnturm Solid Home

Im Dezember beginnt der Bau der Obergeschosse für den Wohnturm Solid Home im Frankfurter Europaviertel. In der zweiten Hälfte 2020 soll das 21 Stockwerke hohe Gebäude fertig sein.

Das Joint Venture aus der Bauwerk Capital GmbH & Co. KG sowie der Red Square GmbH hat gestern den Wohnturm Solid Home im Frankfurter Europaviertel vorgestellt. 60 Prozent der Wohnungen sind bereits verkauft.

Rund 200 Eigentumswohnungen auf 21 Stockwerken und einer Gesamtwohnfläche von insgesamt 15.250 Quadratmetern wird das 66 Meter hohe Gebäude bieten. In der zweiten Hälfte 2020 wird es bezugsfertig sein. Die vier Untergeschosse, von denen zwei bereits weitgehend fertiggestellt sind, gehen bis zu zwölf Meter unter die Erde. „Ab Anfang Dezember beginnen wir mit der Errichtung der Obergeschosse. Ab diesem Zeitpunkt wächst das Gebäude im Durchschnitt um zwei Etagen pro Monat“, kommentiert Gerald Tschörner, Geschäftsführer von Red Square den Baufortschritt.

27.09.2018