zurück

FCR erwirbt zwei Nahversorgungszentren in Sachsen

Die Objekte befinden sich in Lichtentanne und Görlitz.

Die FCR Immobilien AG hat das Immobilienportfolio durch zwei Nahversorgungszentren in Sachsen weiter ausgebaut. Im Landkreis Zwickau wurde in Lichtentanne ein Einzelhandelsobjekt mit rund 1.500 Quadratmetern vermietbarer Fläche und 74 Stellplätzen auf einem rund 7.100 Quadratmeter großem Grundstück erworben. Ankermieter des Nahversorgungszentrums ist ein Penny-Markt. Im Objekt befindet sich darüber hinaus noch ein Getränkemarkt. Zwei Gewerbeflächen in diesem Objekt, ideal für eine Bäckerei oder Metzgerei, können aktuell noch angemietet werden. Zudem wurde in Görlitz eine Immobilie mit rund 1.000 Quadratmetern vermietbarer Fläche mit circa 85 Stellplätzen auf einem etwa 4.100 Quadratmetern großen Grundstück erworben. Das Objekt ist vollständig an einen Non-Food-Discounter vermietet. Die Mieteinnahmen der beiden Objekte betragen zusammen rund 180.000 Euro im Jahr.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

13.06.2018