zurück

Erster Spatenstich im südlichen Überseequartier Hamburg

Unibail-Rodamco Germany feiert den offiziellen Auftakt für das größte Bauprojekt der gesamten Unternehmensgruppe.

Beim Spatenstich: Carsten Faust, Projektleiter bei Unibail-Rodamco Germany für das südliche Überseequartier, Olivier Nougarou, CEO Unibail-Rodamco Germany, Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Christophe Cuvillier, CEO Unibail-Rodamco, Dorothee Stapelfeldt, Senatorin der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Michael Hartung, CDO Unibail-Rodamco Germany, Giselher Schultz-Berndt, Geschäftsführer der HafenCity Hamburg (v. l.).(Foto: Unibaill-Rodamco Germany)
Beim Spatenstich: Carsten Faust, Projektleiter bei Unibail-Rodamco Germany für das südliche Überseequartier, Olivier Nougarou, CEO Unibail-Rodamco Germany, Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Christophe Cuvillier, CEO Unibail-Rodamco, Dorothee Stapelfeldt, Senatorin der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Michael Hartung, CDO Unibail-Rodamco Germany, Giselher Schultz-Berndt, Geschäftsführer der HafenCity Hamburg (v. l.).(Foto: Unibaill-Rodamco Germany)

Mit rund 400 Wohnungen, Büroflächen, Freizeit- und Shopping-Angeboten, einem Kreuzfahrtterminal sowie drei Hotels entsteht im südlichen Überseequartier auf einer Gesamtfläche von 260.000 Quadratmetern bis 2021 ein neues, lebendiges Stadtquartier. Gestern fiel der offizielle Startschuss für das größte Projekt der Unternehmensgeschichte von Investor Unibail-Rodamco.

Der Projektplan sieht insgesamt 14 einzelne Gebäude vor, die das Unternehmen entwickelt. Das Zentrum des integrierten Stadtquartiers bildet ein überdachter Boulevard, der Anwohnern und Besuchern einen Mix aus Shopping, Lifestyle und Entertainment sowie mehr als 30 Gastronomiekonzepte, ein Kreuzfahrtterminal und eine neue Waterfront bieten wird.

Im Anschluss an den Ersten Spatenstich beginnt der Aushub der Baugrube, die im Laufe des Jahres fertiggestellt werden soll. Bereits für Anfang 2018 ist die Grundsteinlegung geplant, an die sich die Hochbauphase anschließt. Die Eröffnung des südlichen Überseequartiers ist für die zweite Jahreshälfte 2021 vorgesehen.

05.04.2017