zurück

Erfurt: Revitalis kauft Liegenschaft für Hotelentwicklung

Der Hamburger Investor und Projektentwickler Revitalis Real Estate AG hat das an der Bahnhofstraße gelegene Büro- und Geschäftshaus sowie das dazugehörige Grundstück am Juri-Gagarin-Ring von einem deutschen Bestandshalter erworben.

In den Obergeschossen des Objektes plant Revitalis ein Boutique-Hotel (Bild: Revitalis Real Estate AG)
In den Obergeschossen des Objektes plant Revitalis ein Boutique-Hotel (Bild: Revitalis Real Estate AG)

In den Obergeschossen des Objektes und auf dem dazugehörigen Grundstück plant die Revitalis Real Estate AG ein Boutique-Hotel. Nur 150 Meter vom Erfurter Hauptbahnhof entfernt und mit direkter Anbindung an die Fußgängerzone Bahnhofstraße werden auf dem 2.695 Quadratmeter großen Grundstück auf rund 5.800 Quadratmeter Bruttogrundfläche knapp 160 Hotelzimmer nach den Entwürfen des Hamburger Architekturbüros MPP Meding Plan + Projekt GmbH entstehen. Mieter der Erdgeschossflächen des 1922 errichteten Büro-und Geschäftshauses ist die Deutsche Bank mit ihrer Erfurter Filiale.

Mit einer Fertigstellung des Bauvorhabens rechnet Revitalis im Sommer 2020. Der Bauantrag soll voraussichtlich im dritten Quartal 2018 eingereicht werden.

23.01.2018