zurück

Elbphilharmonie: 5 Jahre Bauzeit im Zeitraffer

Im Auftrag von NDR und Arte haben Filmemacher den Bau der Elbphilharmonie seit April 2007 mit zwei speziellen Zeitrafferkameras begleitet. Entstanden ist ein imposantes Video über ein umstrittenes Gebäude.

Video: MK timelapse GmbH

Am 11. Januar 2017 soll es soweit sein. Dann wird die Elphilharmonie in Hamburg feierlich eröffnet. Die Hansestadt bekommt dann ein neues Wahrzeichen - auch wenn es sieben Jahre länger gedauert und hunderte von Millionen Euro mehr gekostet hat als ursprünglich geplant.

Ein Filmteam hat fünf Jahre der Bauzeit mit speziellen Zeitrafferkameras begleitet. Ein Teil der Bauzeit lässt sich so im Schnelldurchlauf erleben.

Elphilharmonie:
Fakten im Überblick

  • Architekt: Herzog & de Meuron
  • Baudienstleister: Hochtief
  • Kosten: 789 Millionen Euro teuer (ursprünglich geplant 77 Millionen Euro)
  • Höhe: 110 Meter (26 Geschosse)
  • Nutzung: Konzerthaus, Hotel, Gastronomie, Wohnungen
  • Baustart: April 2007
  • Eröffnung: 11. Januar 2017

19.04.2016