zurück

DW Real Estate kauft 500 Wohnungen in den Niederlanden

Für ein deutsches berufsständisches Versorgungswerk hat DW Real Estate ein Paket mit 500 Wohnungen in den Niederlanden erworben.

Das Investment- und Beratungshaus DW Real Estate GmbH hat Ende März rund 500 Wohnungseinheiten in den Niederlanden für den Fonds eines deutschen berufsständischen Versorgungswerks erworben. Der Fonds und DWRE wurden beim Ankauf von MVGM International Advisory sowie Dirkzwager Advocaten & Notarissen beraten. DWRE wird auch das Asset Management für das Wohnportfolio übernehmen.

Das Wohnportfolio, bestehend aus elf Objekten und einem Grundstück, befindet sich in den Provinzen Nordbrabant, Limburg und Zeeland. Die Objekte, die mehrheitlich nach dem Jahr 2005 gebaut wurden, liegen in guten bis sehr guten Mikro-Lagen und sind nahezu voll vermietet. Verkäufer des Wohnportfolios ist eine größere niederländische Wohnungsgesellschaft.

DWRE bewertet den niederländischen Wohnungsmarkt weiterhin als sehr attraktiv vor allem für institutionelle Investoren, da das derzeitige Preisniveau aus Rendite- Risiko-Sicht bei stabil hoher Nachfrage und begrenztem Mietangebot interessante Investmentmöglichkeiten bietet. DWRE operiert in den Niederlanden mit einem lokalen strategischen Partner, mit dem das Managementteam schon in der Vergangenheit Investitionen im Wohnbereich getätigt hat.

12.04.2018