zurück

Duisburg: Baustart an der Düsseldorfer Landstraße

Bonava startet die Bauarbeiten für den letzten Teil des Wohnparks Neuenhof im Duisburger Stadtteil Wanheim-Angerhausen. Auf einem rund 4.800 Quadratmeter großen Grundstück soll ein Mehrfamilienhaus mit 54 Mietwohnungen entstehen.

bonava-duisburg-düsseldorfer-landstrasse
Visualisierung des Wohnparks Neuenhof an der Düsseldorfer Landstraße in Wanheim-Angerhausen. (Bild: Bonava Deutschland)

"Wir sind etwas später dran als erhofft. Dafür legen wir nun mit großem Tempo los", kommentiert Bonava-Projektleiterin Ines Hesper den Baubeginn. "Das Baufeld ist bereits vorbereitet, sodass wir direkt mit dem Hochbau starten können. Spätestens im Frühling 2022 werden die künftigen Bewohner in ihr neues Zuhause einziehen können."

Der geplante Wohnungsmix reicht von der Zwei- bis zur Fünf-Zimmerwohnung, die Größen variieren zwischen 52 und 136 Quadratmetern Wohnfläche. Alle Wohnungen sollen einen Balkon erhalten und dem Energiestandard KfW 55 entsprechen. 62 PKW-Stellplätze sind im Erdgeschoss sowie im Außenbereich des Hauses geplant – teilweise auch als Carports.

Das gesamte Bauvorhaben wurde bereits im Dezember 2019 an die Intreal verkauft. Die spätere Vermietung übernimmt Müller Merke Immobilien unter der Federführung des beauftragten Fonds- und Asset Managers.

Das Mehrfamilienhaus in Wanheim-Angerhausen ist das dritte aktuelle Projekt des deutsch-schwedischen Bauträgers Bonava in Duisburg. Weitere 50 Eigentumswohnungen stehen in Duisburg-Großenbaum kurz vor der Fertigstellung. Die Bauarbeiten für 21 Reihen- und Doppelhäuser in Homberg sind schon abgeschlossen.

12.10.2020