zurück

Düsseldorf: Pandion entwickelt 164 neue Wohnungen

Auf dem ehemaligen Siemens-Gelände an der Völklinger Straße in Düsseldorf-Unterbilk entsteht mit "Pandion Next" ein neues Wohnprojekt des Kölner Immobilienentwicklers.

"Pandion Next" entsteht in unmittelbarer Nachbarschaft zum "Pandion Rise", einem 17-geschossigen Bürogebäude, das sich ebenfalls in Planung befindet. Das mit Wohnen, Arbeiten, Nahversorgung, gastronomischem Angebot und öffentlichen Freiflächen durchmischte Quartier entsteht auf einem insgesamt 18.400 Quadratmeter großen Areal in unmittelbarer Nähe zum Düsseldorfer Stadttor.

Pandion Next umfasst insgesamt 164 Wohnungen, die bis 2023 fertiggestellt werden sollen – davon entfallen 73 auf sozial geförderten und mietpreisgedämpften Wohnungsbau. Ebenso ist eine Kindertagesstätte auf dem Grundstück vorgesehen. Der Baubeginn des Projekts erfolgt in diesem Jahr. Ein öffentlicher begrünter Boulevard wird als zentraler Platz mit hoher Aufenthaltsqualität die beiden Neubauten miteinander verbinden.

„Nachdem das ehemalige Siemens-Areal jahrelang brach lag, wollen wir diesen Standort mit neuen urbanen Qualitäten wiederbeleben. In Düsseldorf-Unterbilk entsteht ein attraktives Quartier zum Wohnen und Arbeiten, in dem Menschen sich gerne aufhalten: Wir denken ein neues Stück Stadt. Pandion verfolgt bei seinen Entwicklungen stets einen ganzheitlichen Ansatz. Funktionierende Quartiersentwicklungen sind dabei eine besondere Herausforderung und die Königsdisziplin. In den kommenden Jahren werden wir besonders auch in Düsseldorf mit Großprojekten wie diesem in den Markt gehen“, erläutert Klaus Küppers, Leiter der Kölner Pandion-Niederlassung.

19.02.2021