zurück

Düsseldorf: Catella Project "Grand Central" kommt

Beim 500-Millionen Euro Projekt "Grand Central" in Düsseldorf konnte ein Meilenstein erreicht werden.

Das Projekt „Grand Central Düsseldorf“ geht einen wichtigen Schritt in die nächste Realisierungsphase. Nachdem der Ausschuss für Wohnungswesen und Modernisierung, die Bezirksvertretung und der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung (APS) dem Projekt bereits einhellig zugestimmt hatten, hat nun auch der Rat der Stadt das Projekt beschlossen. Damit ist die planungsrechtliche Grundlage für die bereits eingereichten Bauanträge gegeben.

Catella Project Management hat gemeinsam mit den beteiligten Behörden und Planern ein Quartier entwickelt, das aus dem ehemaligen Postverteilerzentrum am Düsseldorfer Hauptbahnhof ein urbanes Quartier mit drei Hochhäusern und über 1.000 Wohnungen macht. Neben vielen Wohnflächen entstehen dort auch weitere Nutzungen wie Hotel, Gastronomie, Handel, Fitnessangebote und vielfältige Serviceangebote.

Für die Inbetriebnahme der späteren Immobilien hat Catella Project Management bereits jetzt ein auf die Planung abgestimmtes Quartiersmanagementkonzept entwickelt, in dem unter anderem eine digitale Quartiersapp, ein Sharingkonzept für Autos und Fahrräder, Lösungen für den Umgang mit Post und Paketen oder auch Vermietungsstrategien für die gewerblichen Flächen enthalten sind.

06.02.2018

Highlight-Artikel-Liste