zurück

Düsseldorf: Bema errichtet Double-Brand-Hotel für Novum

Die Bema Gruppe errichtet für die Novum Hospitality ein Holiday Inn Express und Staybridge Suites Hotel als Double-Brand-Hotel in Düsseldorf.

Das Konzept sieht ein „Holiday Inn Express“ und ein „Staybridge Suites“ mit insgesamt 283 Zimmer vor (Bild: Bema Gruppe)
Das Konzept sieht ein „Holiday Inn Express“ und ein „Staybridge Suites“ mit insgesamt 283 Zimmer vor (Bild: Bema Gruppe)

Mit der Entwicklung des Hotelgebäudes für die Novum Hospitality bereichert die Bema Gruppe den wachsenden Business-Standort Düsseldorf- Heerdt um ein Double-Brand-Hotel. Das innovative Konzept sieht ein „Holiday Inn Express“sowie ein „Staybridge Suites“ mit insgesamt 283 Gästezimmer vor. Als Franchisegeber beider Hotelmarken fungiert die InterContinental Hotels Group, die mit der Novum Hospitality einen langfristigen Franchisevertrag abgeschlossen hat.

Auf der 11.133 Quadratmeter großen Baugrundstücksfläche entstehen insgesamt drei nachhaltige Gebäude mit filigraner Fassade und klaren Linien. Neben dem Hotelkonzept, sind ein repräsentatives fünfstöckiges Bürogebäude mit Panorama-Dachterrasse auf rund 12.000 Quadratmeter und ein Parkhaus mit rund 450 Stellplätzen geplant. Der Anfang 2020 beginnende Bau ist für den Projektentwickler ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung der Asset-Klasse „Hotel“.

Neben dem hiesigen Projekt ist der Rohbau eines Budgethotels in Neuss, innerhalb der Quartiersentwicklung auf dem ehemaligen Pierburg Gelände, bereits fertiggestellt und bei einem weiteren Hotelprojekt in Düsseldorf an der Toulouser Allee steht der Baubeginn unmittelbar bevor.

23.01.2019