zurück

Düsseldorf: Baugenehmigung für Hotelprojekt der UBM

An der Moskauer Straße errichtet UBM Development ein Hotel mit 455 Zimmern.

Bis Anfang 2021 soll nahe des Düsseldorfer Hauptbahnhofs ein Holiday Inn Express entstehen (Bildrechte: UBM Development)
Bis Anfang 2021 soll nahe des Düsseldorfer Hauptbahnhofs ein Holiday Inn Express entstehen (Bildrechte: UBM Development)

Für das von der UBM Development, dem führenden Hotelentwickler Europas, und der Munich Hotel Projekt GmbH & Co. KG, eine Tochter der Lambert Immobilien GmbH, geplante Hotel in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens wurde die Baugenehmigung erteilt.

Die UBM Development erweitert mit dem Neubauprojekt in Düsseldorf ihr Hotelportfolio in Deutschland. Bis zum ersten Quartal 2021 soll nahe des Düsseldorfer Hauptbahnhofs ein Holiday Inn Express entstehen.

Der Entwurf für das Hotel stammt von dem Düsseldorfer Büro Slapa Oberholz Pszczulny | SOP Architekten. Das Haus mit organisch geschwungener Fassade und transparentem Erdgeschoss wird 455 Zimmer umfassen und 122 Pkw-Stellplätze bieten. Das Projekt befindet sich an der zukünftig vierspurigen Moskauer Straße. Neben den Projekten „Grand Central“ beziwhungsweise dem Neubau der Unfallkasse NRW ist es ebenfalls Teil des Entwicklungsgebietes.

10.09.2019