zurück

Düsseldorf: Art-Invest Real Estate kauft „Wolkenbügel“ im Medienhafen

Der spanische Vorbesitzer hat das "Port Event Center" im Medienhafen an Art-Invest verkauft. Der auch als "Wolkenbügel" bezeichnete Komplex wird in ein Sondervermögen eingebracht.

Art-Invest Real Estate erwirbt den „Wolkenbügel“ im Düsseldorfer Medienhafen (Foto: Art-Invest)
Art-Invest Real Estate erwirbt den „Wolkenbügel“ im Düsseldorfer Medienhafen (Foto: Art-Invest)

Art-Invest Real Estate hat das aus mehreren Baukörpern bestehende "Port Event Center" im Düsseldorfer Medienhafen mit einer Mietfläche von rund 7.300 Quadratmetern für ein von ihr verwaltetes Sondervermögen erworben. Verkäuferin ist eine Tochtergesellschaft der Metroinvest, welche zum spanischen Family Office Grupo Metropolis gehört. Über den Kaufpreis haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.

Das im beliebten Teilmarkt Medienhafen gelegene Objekt ist im Markt auch unter dem Namen „Wolkenbügel“ bekannt. Seinen Namen erhielt der Wolkenbügel durch die „schwebende“ Konstruktion eines Büroriegels, der sich über eine Eventhalle und ein historisches, denkmalgeschütztes Bürogebäude erstreckt.

Hauptmieter der Büroflächen sind die internationalen Marketingagenturen GTB (ehemals Blue Hive) und Ogilvy & Mather Advertising, beides Tochtergesellschaften der WPP plc. Das Mietverhältnis mit dem Betreiber der Event-Flächen läuft zum Ende des Jahres aus und steht für alternative Nutzungen zur Verfügung.

Beraten wurde Art-Invest bei der Transaktion von Noerr LLP und Technical Advisors Europe. Clifford Chance LLP und JLL begleiteten den Prozess auf Seiten des Verkäufers.

30.11.2016