zurück

Kandidat für Corestate Aufsichtsratvorsitz

Dr. Georg Allendorf, ehemaliger Geschäftsführer der DWS Real Estate, wird für den Aufsichtsratsvorsitz kandidieren. Der aktuelle Aufsichtsratsvorsitzende Micha Blattmann scheidet turnusmäßig aus.

Der ehemalige DWS-Manager Dr. Georg Allendorf wird auf der kommenden ordentlichen Hauptversammlung der im SDAX notierten Corestate Capital Holding zur Wahl in den Aufsichtsrat vorgeschlagen. Er wird für den Vorsitz des Aufsichtsrats der Gesellschaft kandidieren. Der aktuelle Aufsichtsratsvorsitzende Micha Blattmann scheidet turnusmäßig aus dem Gremium aus.

Zusätzlich soll der aktuell vierköpfige Aufsichtsrat von Corestate um mindestens ein weiteres Mitglied ergänzt werden. Die weiteren Kandidaten neben Georg Allendorf werden den Aktionären Ende März im Rahmen der Einberufung zur ordentlichen Hauptversammlung vorgestellt. Die Hauptversammlung von Corestate findet am 29. April 2020 statt.

Der Kandidatur von Georg Allendorf ging ein vom Aufsichtsrat initiierter, strukturierter Suchprozess voraus. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit Dr. Georg Allendorf einen so hochkarätigen Kandidaten für den Aufsichtsrat gewinnen konnten", sagt Aufsichtsratsvorsitzender Micha Blattmann. "Dr. Allendorf zählt zu den profiliertesten deutschen Experten für den europäischen Immobilienmarkt."

Georg Allendorf verfügt über rund 30 Jahre Erfahrung in der Immobilien- und Asset-Management- Branche. Er war unter anderem 16 Jahre in unterschiedlichen Positionen für die Deutsche Asset Management - heute DWS Group - tätig, zuletzt als Geschäftsführer der DWS Real Estate und Head of Real Estate Europe. Bevor er zur Deutsche Asset Management stieß, verantwortete er vier Jahre das Management des Immobilienportfolios der R+V Versicherung.

Georg Allendorf ist Mitglied in mehreren Aufsichtsräten, unter anderem bei DWS Grundbesitz und DWS Alternatives. Weiterhin ist er Ehrenmitglied im Vorstand der INREV, einer europäischen Non-Profit-Organisation, die sich unter anderem der Transparenz im Immobiliensektor verschrieben hat, sowie Fellow des Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS). Er war zudem acht Jahre Mitglied im Vorstand des Bundesverband Investment und Asset Management (BVI). Seit dem Jahr 2019 arbeitet Georg Allendorf als selbständiger Unternehmensberater.

25.02.2020