zurück

d.i.i. startet mit neuem Wohnquartier in Wiesbaden

In Planung sind bis zu 90 Eigentumswohnungen im Villenviertel. Baubeginn ist für Mitte 2020 geplant.

Die d.i.i. Gruppe hat am 9. Mai mit der SEG den Kaufvertrag über ein Wohnbaugrundstück geschlossen. Damit startet die Projektentwicklung für ein neues Wohnquartier auf dem ehemaligen Gelände des Hotel American Arms in Wiesbaden. Zwischen Viktoriastraße, Augustastraße und Martinstraße werden ab Mitte 2020 insgesamt acht Mehrfamilienhäuser mit weitläufigen Grünflächen entstehen.

Geplant sind etwa 80 bis 90 Wohnungen mit zwei bis fünf Zimmern, darunter sechs Penthäuser mit großzügigen Dachterrassen und Blick über ganz Wiesbaden. Die Neubauten entstehen direkt am denkmalgeschützten östlichen Villengebiet im Innenstadtbezirk Wiesbaden-Südost.

17.05.2019