zurück

DIE gründet eigenen Asset Manager

Die DIE AG erweitert ihre Geschäftstätigkeit um Projekte mit institutionellen Investoren – Felix Gold ist als Geschäftsführer an Bord.

Felix Gold, Geschäftsführer DIEAG Immobilien Management GmbH (Bild: Felix Gold)
Felix Gold, Geschäftsführer DIEAG Immobilien Management GmbH (Bild: Felix Gold)

Die auf Projektentwicklung spezialisierte DIE Deutsche Immobilien Entwicklungs AG gründet einen eigenen Asset Manager: die DIEAG Investment Management GmbH. Bisher als reiner Projektentwickler positioniert, wird die DIE AG zukünftig über die neue Tochtergesellschaft Dienstleistungen für institutionelle Investoren erbringen. Felix Gold (48) wird als Geschäftsführer die Bereiche Portfoliomanagement, Strukturierung und Investor Relations verantworten.

Die DIEAG Investment Management GmbH ist auf die Akquisition, frühzeitige Begleitung und Umsetzung von Projektentwicklungen für institutionelle Investoren mit dem Ziel langfristiger Bestandshaltung ausgerichtet. Der Fokus wird hierbei auf großvolumige Mietwohnungsneubauten sowie Büro- und Hotelinvestments in Deutschland gelegt. Die jüngst gegründete Gesellschaft managt aktuell schon rund zwei Drittel des 1,8 Milliarden Euro umfassenden Projektvolumens der DIEAG-Unternehmensgruppe in der Metropolregion Berlin.

Felix Gold verstärkt die DIEAG Investment Management GmbH ab 1. August 2019 als Geschäftsführer. Aus seinen früheren Tätigkeiten als Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerberater, Fondsmanager und CFO verfügt Felix Gold über mehr als 14 Jahre Erfahrung in den Bereichen Immobilienanlage und regulierte Investmentfonds. Nach seinen Stationen bei Union Investment, HIH Global Invest, Dupuis Asset Management/Deutsche Asset One und zuletzt als Geschäftsführer bei der Warburg-HIH Invest wechselt er nunmehr zur DIEAG Investment Management GmbH.

27.08.2019