zurück

#imaward2021: Jetzt bewerben!

Beim Rennen um den immobilienmanager-Award 2020 hatte es die Myster GmbH in die Top 3 der Kategorie Digitalisierung geschafft. Nun geht es wieder an die Startaufstellung: Seien Sie dabei und reichen Sie jetzt Ihre Bewerbung ein.

myster-dortmund
Die Myster-Box am am Dortmunder Hauptbahnhof: In stationären Showrooms können Interessenten verschiedene Materialien kennenlernen und Renovierungsoptionen per VR-Brille erleben. (Bild: Myster)

„Sorgenfrei Renovieren“ – so lautet das Leitmotiv von Myster. Mit seiner digitalen Plattform geht das Start-up aus Dortmund neue Wege und will Schnelligkeit, Qualität und Präzision für Renovierungsaufträge durch sein innovatives Konzept verbessern. Kunden bekommen ein Komplettpaket aus gewünschter Handwerksleistung und ausgewähltem Material zum Festpreis. Der Service ist kostenfrei – das Unternehmen finanziert sich unter anderem durch eine Umsatzbeteiligung der angeschlossenen Fachbetriebe. Ob Boden-, Wand-, Komplett- oder Auszugsrenovierung: Myster verspricht, dass die Aufträge durchschnittlich in zwei bis drei Wochen durchgeführt werden.
Der 15-köpfigen Jury fiel die Entscheidung in dieser Kategorie nicht leicht. Am Ende reichte es für Myster nicht ganz und die "gif Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V." gewann für die Datenraumrichtlinie 2.0 den Preis in der Kategorie Digitalisierung.

"Entwicklungsturbo gezündet"

Nach der Award-Teilnahme und der starken Top-3-Platzierung haben wir uns bei Myster nach dem aktuellen Stand der Dinge umgehört:

Welches Ziel habt ihr Euch für 2020 gesteckt?

"Myster hat 2020 den Entwicklungsturbo gezündet. Mit dem Launch unserer komplett neuen Plattform wird Full-Service Renovierung zum echten E-Commerce Thema. Gestartet sind wir mit den Cases 'Auszugsrenovierung inklusive Übernahmegarantie durch den Vermieter' und 'Insektenschutz', Endkunden bekommen hier per Mausklick Preise und Buchungen entlang einer smarten Customer Journey. Außerdem bauen wir 2020 die Zusammenarbeit mit weiteren Kooperationspartnern aus: Das erste Projekt mit der Marke Tesa wurde bereits realisiert, die Zusammenarbeit mit einem namhaften Bauunternehmen befindet sich in der finalen Phase zur Realisierung. Mit all diesen Schritten werden wir in diesem Jahr den Vorsprung als digitaler Anbieter für Renovierungsleistungen kontinuierlich ausbauen."

Woran arbeitet ihr gerade, wie verbessert ihr das Angebot?

"Unsere Plattform Myster haben wir bereits auf Basis des Shopsystems Big Commerce radikal umgebaut. Unsere Motto dabei: Revolution statt Evolution! Innovative Technik und durchdachte Prozesse, basierend auf KI, sorgen dafür, dass sich Handwerkerleistungen zum Festpreis smarter denn je beauftragen lassen. Damit beschreitet das Myster-Team einen weiteren, wichtigen Schritt, um Handwerkerleistungen konsequent zu digitalisieren. Wichtig ist uns dabei auch der Schulterschluss mit Marken, großartigen Handwerkern und vielen Bereichen der Immobilienwirtschaft. Hier bilden wir jede Menge Synergien, um Prozesse für alle Seiten deutlich effizienter und zur großen Zufriedenheit aller Projektpartner zu realisieren."

immobilienmanager-Award geht in die nächste Runde

Alle Gewinner des immobilienmanager-Awards 2020 und das Galaabend-Video finden Sie hier.

Am 25. Februar 2021 ist es wieder soweit: Die immobilienmanager-Awards werden im Rahmen eines feierlichen Galaabends in 14 Kategorien verliehen. Seit dem 1. Juli ist das Bewerbungsportal geöffnet. Wenn auch Sie im kommenden Jahr zu den Gewinnern zählen wollen, bewerben Sie sich schon jetzt .

Nennen Sie uns außerdem gerne Ihr persönliches Vorbild aus der Branche. Vorschläge für auszeichnungswürdige Persönlichkeiten in den Kategorien Lifetime und Kopf des Jahres senden Sie uns bitte an: award@immobilienmanager.de

Die Kategorien des immobilienmanager-Awards 2021 im Überblick (mit einem Klick gelangen Sie zu den Details der jeweiligen Kategorie):


28.07.2020