zurück

Deutsche Hypo finanziert Green Building in Gewerbepark in Bayern

Die Deutsche Hypothekenbank finanziert für eine Objektgesellschaft der Dietz AG ein Logistikzentrum in Bayern. Das Finanzierungsvolumen beträgt 82 Miillionen Euro und wird über eine Laufzeit von knapp zwei Jahren zur Verfügung gestellt.

Visualisierung des neuen Logistikzentrums (Quelle: Dietz AG)
Visualisierung des neuen Logistikzentrums (Quelle: Dietz AG)

Das Green Building entsteht in zentraler Lage an der Autobahn 3 in Geiselwind zwischen Würzburg und Nürnberg als Teil des neuen Gewerbeparks "Inno-Park" und verfügt über eine Gesamtnutzfläche von 67.464 Quadratmetern. Das Logistikzentrum ist bereits langfristig an den deutschen Sportartikelanbieter Puma SE vermietet, dessen Hauptsitz in Herzogenaurach nur rund 50 Kilometer von dem Finanzierungsobjekt entfernt ist. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für März 2020 geplant.

"Das Logistikzentrum verfügt über eine optimale überregionale Anbindung und befindet sich in bester Lage in dem neu entstehenden Gewerbepark ‚Inno-Park'. Als Green Building wird das Gebäude den LEED Gold-Voraussetzungen entsprechen", erklärt Sabine Barthauer, Vorstandsmitglied der Deutschen Hypo. "Wir freuen uns, die Dietz AG, mit der wir eine langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit pflegen, erneut bei einem ihrer Projekte begleiten zu dürfen."

29.04.2019