zurück

Dekabank finanziert neues Amazon Logistikzentrum in Mönchengladbach

Die Dekabank stellt dem koreanischen Investor Samsung Securities & KB Securities ein Darlehen in Höhe von 119,3 Millionen Euro für den Ankauf eines Logistikobjekts in Mönchengladbach zur Verfügung.

Die Dekabank stellt dem koreanischen Investor Samsung Securities & KB Securities, beraten durch die La Française Gruppe, ein Darlehen für den Ankauf eines Logistikobjekts in Mönchengladbach zur Verfügung. Die Dekabank ist alleiniger Kreditgeber des Darlehens in Höhe von 119,3 Millionen Euro, das eine Laufzeit von fünf Jahren hat.

Das Logistikzentrum im Westen von Mönchengladbach (Rheindalen) mit einer Fläche von insgesamt 150.000 Quadratmetern wurde im Juli 2019 fertiggestellt. Auf drei Stockwerken verfügt die Immobilie über Logistik- und Lagerflächen hinaus auch über Büros, Seminar- und Kantinenräumlichkeiten. Zur Liegenschaft gehören ein Parkhaus mit mehr als 1.000 Stellplätzen und 180 Anhängerplätze. Das Logistikzentrum ist vollständig und langfristig an Amazon vermietet.

10.10.2019