zurück

Cube Real Estate: Robert Bade ist neuer Leiter Finanzen

In seiner Funktion ist Robert Bade für alle Finanzthemen bis zum laufenden Controlling des Kölner Projektentwicklers verantwortlich.

Robert Bade ist neuer Leiter Finanzen bei Cube Real Estate (Bild: Cube Real Estate / Tilman Schenk)
Robert Bade ist neuer Leiter Finanzen bei Cube Real Estate (Bild: Cube Real Estate / Tilman Schenk)

Die Cube Real Estate GmbH verstärkt sich mit Robert Bade. Der 29-Jährige bekleidet die neu geschaffene Position des Leiters Finanzen bei dem Kölner Projektentwickler. In seiner Funktion ist Robert Bade für alle Finanzthemen von der Projektfinanzierung über die Bilanzerstellung bis zum laufenden Controlling verantwortlich. Er berichtet direkt an den Geschäftsführer Tilman Gartmeier.

Vor seiner Zeit bei Cube Real Estate arbeitete Robert Bade von 2014 bis 2017 im Bereich Debt Capital Markets bei HSBC in Düsseldorf. Bei der Bank lag sein Fokus auf der Emission von Anleihen und Schuldscheindarlehen für Dax Unternehmen, sowie dem Handel von Privatplatzierungen mit institutionellen Anlegern. Von 2013 bis 2014 war er zudem für Amsterdam Capital Trading in den Niederlanden als Sales Trader tätig. Hier beschäftigte sich Robert Bade unter anderem mit dem Auf- und Ausbau des Handelsnetzwerks in Deutschland und Österreich. Tilman Gartmeier, Geschäftsführer der Cube Real Estate, sagt: „Wir sind in den vergangenen Monaten stark gewachsen und verantworten Projekte mit einem Volumen von fast 500 Millionen Euro. Mit Robert Bade und seiner Finanzexpertise sind wir für die Zukunft gut aufgestellt.“

16.01.2018