zurück

Creo kauft Bestandsgebäude am Flughafen Düsseldorf

Derzeitiger Ankermieter im Bestandsgebäude ist das Luftfahrtunternehmen Eurowings.

Die Creo Group hat in Düsseldorf ein Bestandsgebäude gekauft. Die Immobilie am Großenbaumer Weg 6 dient als Bürogebäude und weist derzeit eine Nutzfläche von knapp 6.600 Quadratmeter Bruttogrundfläche (Bruttogrundfläche) auf. Hinzu kommt eine Baureserve von circa 5.000 Quadratmeter Grundstücksfläche. Hierauf soll im Rahmen einer geplanten Revitalisierung der Liegenschaft durch Nachverdichtung ein zusätzlicher Neubau mit circa 7.000 Quadratmeter Bruttogrundfläche errichtet werden. Derzeitiger Ankermieter im Bestandsgebäude ist das Luftfahrtunternehmen Eurowings.

Das dreiteilige Bestandsgebäude mit drei Geschossen liegt im Stadtteil Lichtenbroich, nur circa 800 Meter vom Bahnhof „Düsseldorf Flughafen“ und circa drei Kilometer vom Flughafenterminal mit seinem Fernbahnhof entfernt. Eine gute Anbindung an den öffentlichen Nah- und Fernverkehr ist somit gewährleistet. Zusätzlich sind über die nahe gelegenen Autobahnen A 3, A 44 und A 52 das Ruhrgebiet, der Raum Köln sowie der westliche Bereich bis Mönchengladbach gut angebunden.

Nach einem erst kürzlich zuvor projektierten Vorhaben in Neuss ist das Düsseldorfer Projekt mit circa 6.600 Quadratmeter Bruttogrundfläche im Bestand sowie in Form einer Nachverdichtung das zweite größere Projekt von Creo im Düsseldorfer Raum und belegt den Wachstumskurs des Unternehmens in dieser Region.

15.01.2020