zurück

Creo Group: Serkan M. Erlik kommt von Corpus Sireo

Der Projektentwickler Creo Group hat mit Serkan M. Erlik die Position des Head of Business Development besetzt. Der 30-Jährige kommt von Corpus Sireo.

Serkan M. Erlik (Foto: Creo Group)
Serkan M. Erlik (Foto: Creo Group)

Serkan M. Erlik ist neuer Head of Business Development bei der Berlin Creo Group. Der 30-Jährige war zuletzt als Senior Supervisor für den Geschäftsbereich Letting von Corpus Sireo in Berlin tätig.

Die Creo Group wurde Anfang 2017 gegründet, sie konzentriert sich auf die Entwicklung von Value-add-Büroimmobilien sowie Grundstücken zur Baurechtschaffung für die gewerbliche Nutzung. Im ersten Jahr nach Gründung wurden bereits die ersten Projekte im Raum Berlin angekauft. Für 2018 sind weitere Ankäufe deutschlandweit im mittleren zweistelligen Millionenbereich und damit weiteres Wachstum geplant.

Hinter der Creo steht die Plutos Group. Diese Beteiligungsgesellschaft des geschäftsführenden Gesellschafters Peyvand Jafari ist – neben weiteren Beteiligungen – ebenfalls Mitgesellschafter der Fortis Group, die sich auf die Revitalisierung und Privatisierung von Wohnprojekten spezialisiert hat. Die Creo Group nimmt hingegen ausschließlich Gewerbeprojekte in den Fokus.

30.01.2018

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren

    Tagesaktuelle News, interessante Grafiken, wichtige Branchentrends, Hilfreiches und Unterhaltsames aus unserem Blog.

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.