zurück

Coworking neu in Bremen

Spaces mietet 3.200 Quadratmeter.

Ab Mitte 2019 bietet der Coworking-Anbieter Spaces im Ansgari Haus moderne Arbeitsplätze sowie Büro- und Konferenzräume. Im zentral gelegenen Bremer Carrée öffnet Spaces-Betreiber International Workplace Group plc (IWG) seine Tore auf rund 3.200 Quadratmeter, verteilt über fünf Etagen. Zu dem flexiblen Bürokonzept mit modernen Designermöbeln gehört auch ein Café mit einem eigenen Barista. IWG betreibt derzeit rund 3.300 Business Center in 120 Ländern, 105 davon in Deutschland. Spaces hat einen mehrjährigen Mietvertrag für das Ansgari Haus unterzeichnet.

Das Ansgari Haus, das von dem Immobilien Projektentwickler Quest Investment Partners im Juli 2017 erworben und modernisiert wurde, ist damit komplett vermietet. Auf 2.400 Quadratmetern und drei Geschossen öffnet im Frühjahr 2019 das Modehaus Appelrath Cüpper.

„Unser Angebot beginnt mit einer Mitgliedschaft, die Zugang zu den Co-Working-Arbeitsplätzen in unserem Business Club gewährt. Darüber hinaus können unsere Mitglieder eigene Büros ab 16 m2 mieten sowie Besprechungsräume und entsprechende Technik für Präsentationen nach Bedarf nutzen“, sagt Daniel C. Grimm, Development Director Germany von Spaces. Spaces stammt aus Amsterdam.

05.07.2018