zurück

Corpus Sireo verkauft Maklergeschäft an Sparkasse

Corpus Sireo hat seine Privatkundentocher Corpus Sireo Makler GmbH an die Sparkasse Köln Bonn verkauft.

Corpus Sireo Real Estate, Köln, veräußert sein in der Corpus Sireo Makler GmbH gebündeltes Privatkundengeschäft an die Sparkasse Köln Bonn. Die größte kommunale Sparkasse in Deutschland übernimmt die Immobilien-Makler-Sparte des Kölner Immobilien-Fondshauses und -Dienstleisters mit Wirkung zum 1. Januar 2018 – vorbehaltlich der Zustimmung des Kartellamtes. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die knapp 100 Mitarbeiter der Corpus Sireo Makler GmbH werden das Immobilienvermittlungsgeschäft im Kölner und Bonner Raum bei der Sparkasse KölnBonn sowie im Düsseldorfer Markt in Kooperation mit der Stadtsparkasse Düsseldorf weiterführen. Nicht von der Sparkasse Köln Bonn übernommen wird die Niederlassung Frankfurt der Corpus Sireo Makler GmbH, die mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei der Corpus Sireo Real Estate verbleibt.

Die Sparkasse Köln Bonn hatte ihre Immobilienmakler-Sparte 1995 an die heutige Corpus Sireo Real Estate ausgelagert. Von dort aus wurde dieses Geschäft in enger Kooperation mit der Sparkasse Köln Bonn mehr als 20 Jahre lang erfolgreich betrieben und weiterentwickelt.

24.11.2017