zurück

Corenet Global und Irebs zeichnen Jahrgangsbeste aus

In diesem Jahr wurde der Preis an Raphaela Winkler verliehen, die in der Immobilienabteilung der Stadtwerke München GmbH tätig ist.

Bereits seit 2013 bieten der Immobilienberufsverband CoreNet Global (CNG) und die Irebs Immobilienakademie ihren erfolgreichen Studiengang im betrieblichen Immobilienmanagement (Intensivstudium Corporate Real Estate Management, ICREM) gemeinsam an.

In diesem Zusammenhang wird jährlich ein Preis an den Jahrgangsbesten verliehen. Dieses Jahr erhielt ihn Raphaela Winkler, die in der Immobilienabteilung der Stadtwerke München GmbH tätig ist und den Studiengang mit der Note 1,3 abgeschlossen hat. Die Verleihung fand im Rahmen einer feierlichen Zeremonie im Kloster Eberbach in Eltville statt.

Der Preis wurde von Dr. Thomas Glatte, Vorstandsmitglied von CNG in Central Europe, übergeben: „Die Aus- und Weiterbildung zu fördern ist zentrale Aufgabe von CoreNet Global. Mit der weiteren Professionalisierung im Bereich Corporate Real Estate Management und in Zeiten des War for Talents ist die Nachwuchsförderung unabdingbar, um dem hohen Personalbedarf gerecht zu werden. Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Jahr Raphaela Winkler für ihre herausragende Leistung ehren.“

Die 4-monatige Ausbildung schließt zunächst mit dem Titel „Corporate Real Estate Manager (Irebs)“ ab. Dabei erkennt CNG das Irebs-Intensivstudium Corporate Real Estate Management vollumfänglich an. Nach erfolgreicher Absolvierung des Irebs-Studiums können sich dessen Absolventen folgend zur Teilnahme am MCR-Studium qualifizieren, dem so genannten Capstone Seminar. Dieses englischsprachige Zusatzmodul setzt auf Internationalität und findet alljährlich im Ausland statt. Der erfolgreiche Abschluss führt zur Verleihung des international bekannten Titels MCR (Master of Corporate Real Estate).

19.06.2018