zurück

Commerz Real kauft nächstes US-Hotel

Die Commerz Real erwirbt das Boutique-Hotel "The Everly" in Los Angeles und baut damit den Hotelanteil im Hausinvest-Fonds weiter aus.

Das 4-Sterne-Hotel
Das 4-Sterne-Hotel "The Everly" gehört jetzt der Commerz Real (Foto: KHP)

Die Commerz Real hat für ihren offenen Immobilienfonds Hausinvest das gerade eröffnete Boutique-Hotel "The Everly" in Los Angeles, USA, erworben. Verkäufer ist der auf Hotels spezialisierte US-amerikanische Immobilieninvestor KHP Capital Partners. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Im vergangenen Jahr hatte Commerz Real mit dem Kauf des Hotels 11 Howard im New Yorker Szenestadtteil Soho für Aufsehen gesorgt und damit den immobilienmanagerAward in der Kategorie Investment gewonnen .

Hausinvest-Fonds mit 9,2 Prozent Hotelanteil
Mit dem Ankauf hat Commerz Real den Hotelanteil im Hausinvest-Fonds weiter ausgebaut, er liegt aktuell bei 9,2 Prozent. "Unser Portfolio ist nun noch risikodiversifizierter und in der Rendite stabiler", so Mario Schüttauf, Fondsmanager. Erst kürzlich hatte Commerz Real das Pacific Beach Hotel in Honolulu, Hawaii, erworben.

Das 4-Sterne-Haus "The Everly" wird von Kimpton Hotels & Restaurants, ein Unternehmen der Intercontinental Hotels Group, betrieben. Mit einer Tochtergesellschaft von KHP hat die Commerz Real einen Pachtvertrag über 20 Jahre geschlossen. Über spezielle Performance-Regelungen profitieren KHP und der Hausinvest-Fonds zudem vom Nettobetriebsergebnis. "Dies gibt uns die Sicherheit, dass der Pächter auch ein Eigeninteresse am wirtschaftlichen Erfolg des Hotels hat, und bietet die Möglichkeit zusätzlicher Erträge für unsere Anleger", erläutert Dirk Schuldes Bereichsleiter Hospitality bei der Commerz Real.

Hollywood Boulevard in Laufweite
"The Everly" (Adresse: 1800 North Argyle Avenue) hat 216 Zimmer und 93 Pkw-Stellplätze und befindet sich im Stadtteil Hollywood in fußläufiger Entfernung zum berühmten Hollywood Boulevard. Die Bruttogeschossfläche liegt bei knapp 18.000 Quadratmetern. Zur Ausstattung gehören Restaurants sowie Fitness und Einzelhandelsflächen. Ein Rooftop-Pool und eine Rooftop-Bar bieten einen Ausblick über Los Angeles. Über die unmittelbare Nähe zum achtspurigen "Hollywood Freeway 101", der den Central Business District von Los Angeles mit Bakersfield im Norden verbindet, besteht eine enge Verkehrsanbindung.

10.08.2017