zurück

Colliers International übernimmt Engel & Völkers Main-Taunus

Die Transaktion wurde durch das Bundeskartellamt freigegeben.

Die Colliers International Deutschland GmbH übernimmt die Engel & Völkers Main-Taunus GmbH. Die Transaktion wurde durch das Bundeskartellamt freigegeben, so dass das Closing der Transaktion nach Erfüllung der Vollzugsbedingungen in den kommenden Wochen erwartet wird.

Die Engel & Völkers Main-Taunus GmbH wurde im Jahr 2002 durch Felix von Saucken gegründet und hat sich mit den Jahren zu dem führenden Maklerunternehmen im Bereich Wohn- und Anlageimmobilien im Großraum Frankfurt etabliert. Zukünftig unter der Marke Colliers International Residential GmbH firmierend, wird das Unternehmen in das laufende Geschäft der Colliers International Deutschland GmbH integriert. Felix von Saucken wird als Geschäftsführer und Head of Residential Investments in die Führungsebene bei Colliers einrücken. Bei dieser Transaktion wurde Colliers von einem Team um den GSK Corporate-Partner Andreas Bauer beraten.

14.06.2018