zurück

Chemnitz: DVI vermietet 2.300 Quadratmeter an Bildungsdienstleister SBH

Weitere Mieter der 23.000 Quadratmeter großen Immobilie sind die Krankenkasse IKK Classic sowie die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben.

Büropark Technisches Rathaus in Chemnitz (Quelle: D.V.I. Deutsche Vermögens- und Immobilienverwaltungs GmbH)
Büropark Technisches Rathaus in Chemnitz (Quelle: D.V.I. Deutsche Vermögens- und Immobilienverwaltungs GmbH)

Die DVI Gruppe (DVI), Bestandshalter von Wohn- und Büroimmobilien, vermietet in Chemnitz rund 2.300 Quadratmeter langfristig an den bundesweit tätigen Bildungsdienstleister Stiftung Bildung und Handwerk (SBH). Die SBH Südost GmbH bezieht die Flächen im früheren Technischen Rathaus in der Treffurthstraße 5 im August 2020. Die DVI Gruppe hatte die im Süden der Chemnitzer Innenstadt gelegene Immobilie im Sommer 2019 von zwei geschlossenen Immobilienfonds erworben. Weitere Mieter der Immobilie mit einer Gesamtmietfläche von 23.000 Quadratmetern sind die Krankenkasse IKK Classic sowie die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA). Bei dieser Vermietung war das Maklerunternehmen Der Immo Tip vermittelnd tätig.

Die DVI Gruppe hatte die drei Büroobjekte des früheren Technischen Rathauses mit 370 Pkw-Stellplätzen leerstehend übernommen. Durch die Vermietungen an IKK Classic, BImA und SBH Südost ist es dem Unternehmen seit dem Ankauf im vergangenen Sommer gelungen, den Leerstand signifikant zu reduzieren. Auf der jetzt vermieteten Fläche wird die SBH Südost mit Verwaltung und Unterrichtsräumen einer Berufsschule einziehen. Die SBH Südost ist eine der vier regional verankerten Gesellschaften der SBH-Gruppe, einem der größten bundesweiten Bildungsdienstleister mit 250 Standorten in ganz Deutschland.

25.03.2020