zurück

Capital Bay sichert sich Wohn- und Geschäftshaus in Ahrensburg

Der Einkauf erfolgt im Auftrag eines Versorgungswerks per Forward-Funding.

Die Berliner Capital Bay GmbH hat ein Wohn- und Geschäftshaus in Ahrensburg bei Hamburg von der GfG Hoch-Tief-Bau-GmbH Co. KG aus Henstedt-Ulzburg in einem Forward-Deal erworben. Damit sichert sich Capital Bay bereits das zweite Projekt als Private Placement für ein Versorgungswerk.

Das Gebäude mit rund 3.060 Quadratmetern Gesamtmietfläche befindet sich auf dem Areal „Erlenhof-Süd". Es umfasst sechs Gewerbeeinheiten auf rund 900 Quadratmetern und 48 Wohneinheiten – davon sieben seniorengerecht und 30 möblierte Apartments für Studenten und Auszubildende. Baubeginn des Projekts ist im Oktober 2018, die geplante Fertigstellung soll im Januar 2020 erfolgt sein.

13.09.2018