zurück

Buckower Feld: Sieger des Werkstattverfahrens stehen fest

In Berlin Neukölln entstehen auf dem Buckower Feld rund 900 neue Wohneinheiten. Im kooperativen Werkstattverfahren wurde ein architektonisches Konzept für die Planung ausgewählt.

Das Architekturbüro RHA Reicher Haase Associierte ist nach einem mehrstufigen Wettbewerbsverfahren mit der weiteren Planung des neuen Stadtquartiers Buckower Felder der Stadt und Land beauftragt worden.

Auf der Fläche der Buckower Felder im Neuköllner Ortsteil Buckow am südlichen Rand des Bezirks errichtet die Stadt und Land ein neues Stadtquartier mit rund 900 Wohneinheiten und einer Gesamtwohnfläche von ca. 63.800 Quadratmetern. Um die soziale Mischung sicherzustellen, werden 50 Prozent der entstehenden Wohnungen für einen Mietpreis von etwa 6,50 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche angeboten. Der Baubeginn für die Straßen und Erschließung ist für 2019/2020 geplant.

Der Entwurf von RHA verzahnt Stadt und Landschaft des direkt am Mauerweg entstehenden neuen autoarmen Quartiers. Dabei werden zahlreiche Freiräume mit Angern und Plätzen geschaffen. Stellplätze entstehen in einer Quartiersgarage. An der Gerlinger Straße ist ein räumlich zusammenhängendes Angebot aus Kita, Grünflächen und Jugendspiel vorgesehen sowie ein Landschaftspark.

Bürgerbeteiligung
Wesentlich für die Entwicklung des neuen Quartiers ist die umfassende Beteiligung der Bürger. So wurden in mehreren Bürgerwerkstätten nicht nur gestalterische Anforderungen, sondern auch die Zielsetzungen für das soziale Miteinander formuliert. Die Stadt und Land plant, ein Nachbarschaftsmanagement einzurichten und bei der Dimension der entstehenden Kita die verpflichtende Mindestanzahl von 120 Plätzen auf 180 Plätze zu erhöhen. Schnelles Internet und ein Mobilitätskonzept mit E-Mobilität und Quartiersgarage sind ebenfalls Teil der Quartiersplanung.

Wir suchen die beste Projektentwicklung

Das sind die Preisträger des immobilienmanager Award 2017 in der Kategorie Projektentwicklung Bestand

Hat Ihr Projekt das Zeug zum Sieger?
Bis 12. Dezember können Sie sich mit Ihrem Immobilienprojekt um einen immobilienmanagerAward in den Kategorien Projektentwicklung Bestand oder Projektentwicklung Neubau bewerben.

Nutzen Sie die Chance auf einen der renommiertesten Immobilienpreise in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

26.10.2017