zurück

Bien-Ries startet mit Bau von "Eastfive" in Frankfurt

Die Bien-Ries AG startet mit dem Bau von 84 Wohnungen unweit der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main.

Im Wohnkonzept „Eastfive“ entstehen Wohnungen an der EZB (Bild: Bien-Ries AG)
Im Wohnkonzept „Eastfive“ entstehen Wohnungen an der EZB (Bild: Bien-Ries AG)

Die auf Wohnimmobilien spezialisierte Bien-Ries AG hat die Baugenehmigung für 84 Wohnungen des Wohnkonzepts „Eastfive“ im Ostend von Frankfurt am Main erhalten und startet nun mit dem Bau. Der Neubau entsteht auf einem rund 1.430 Quadratmeter großen Grundstück in der Ostbahnhofstraße 13-15 in unmittelbarer Nachbarschaft zur Europäischen Zentralbank.

Die Wohnungen haben insgesamt eine Gesamtwohnfläche von 4.150 Quadratmetern. Voraussichtlich im Herbst 2019 werden die ersten Eigentümer ihr neues Zuhause beziehen können.

15.03.2018