zurück

Berlin: Savills IM übernimmt Büroneubau "Nubis"

Die rund 17.200 Quadratmeter Mietfläche sind vollständig und langfristig vermietet.

Der internationale Immobilien-Investmentmanager Savills Investment Management (Savills IM) hat für seinen European Commercial Fund (ECF) plangemäß im September den im vergangenen Jahr angekauften Bürokomplex "Nubis" in Berlin-Adlershof vollständig übernommen. Das Fondsportfolio des pan-europäisch und über die Sektoren Büro, Einzelhandel und Logistik diversifizierten Fonds umfasst somit 19 Objekte in acht Ländern mit einem Verkehrswertvolumen von über 800 Millionen Euro.

Zur Unterzeichnung des Kaufvertrags mit dem Projektentwickler Project Immobilien Gewerbe AG befanden sich zwei der insgesamt drei unabhängigen Multi-Tenant-Gebäude noch im Bau. Diese wurden plangemäß im zweiten Quartal 2019 fertiggestellt. Das Büroensemble befindet sich im Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof in Berlin. Es umfasst auf jeweils fünf bis sechs Etagen 17.200 Quadratmeter Büroflächen, die vollständig und langfristig vermietet sind. Zu den Hauptmietern zählen die VBU Verkehrsbau Union Berlin GmbH (Eurovia) sowie die Techem Energy Services GmbH.

Für Savills IM waren bei der Transaktion Taylor Wessing rechtlich und CBRE technisch beratend tätig.

30.10.2019