zurück

Berlin Hyp finanziert Einzelhandelsportfolio für Portico Investments

Das Volumen beträgt 39,5 Millionen Euro.

Die Berlin Hyp stellt der Portico Investments Netherlands II B.V. einen Kreditbetrag von 39,5 Millionen Euro für einen langfristigen Zeitraum zur Verfügung. Finanziert wird ein niederländisches Einzelhandelsportfolio bestehend aus Supermärkten und Nahversorgungszentren. Diese befinden sich in Amsterdam und Rotterdam, in der Großstadtperipherie von Zoetermeer (Den Haag) und Zeist als auch in den Mittel- und Kleinstädten Doorn/Utrecht, Deventer und Laren.

Die Beleihungsobjekte wurden zwischen 1961 und 2020 errichtet und haben eine Gesamtmietfläche von rund 20.000 Quadratmetern. Zu den größten Mietern zählen die Supermarktketten Albert Heijn und Jumbo.

22.06.2020