zurück

Berlin Hyp finanziert Wohnportfolio mit 37 Millionen Euro

Die Berlin Hyp stellt der Commerz Real für das offene Sondervermögen Hausinvest einen Kreditbetrag von 37 Millionen Euro mit einer Laufzeit von fünf Jahren zur Verfügung.

commerz-real-frankfurt
Der Mehrfamilienhauskomplex in Frankfurt-Ostend. (Bild: Commerz Real)

In Berlin wurden insgesamt rund 11.700 Quadratmeter Wohnfläche in den Wannseegärten finanziert, hierunter elf Mehrfamilienhäuser und drei Doppelhäuser mit drei bis vier Geschossen und 91 Wohneinheiten.

Zum Frankfurter Anteil am Portfolio gehört ein Mehrfamilienhauskomplex im Stadtteil Ostend, unmittelbar benachbart zur Europäischen Zentralbank. Es handelt sich um 70 Wohneinheiten mit einer Gesamtmietfläche von circa 6.500 Quadratmetern.

Mit diesem Engagement wird die Zusammenarbeit zwischen Commerz Real und Berlin Hyp fortgeführt. Im vierten Quartal 2020 finanzierte die Berlin Hyp für Hausinvest bereits 154 Millionen Euro für ein Wohnportfolio bestehend aus zwölf Objekten an unterschiedlichen A-Standorten in Deutschland.

25.02.2021