zurück

Berlin: Colcap kauft Vodafone Zentrale

Das Interesse internationaler Investoren am Berliner Immobilienmarkt ist weiterhin groß - gestern wurde der Verkauf des Vodafone-Sitzes bekanntgegeben.

vodafone-sitz-berlin
Die Vodafone Zentrale im Berliner Stadtteil Tempelhof. (Bild: Angermann/Vodafone)

Der deutsch-irische Investor Signature Capital hat die Berliner Vodafone Zentrale im Stadtteil Tempelhof an Colcap verkauft. Die heute als Berliner Vodafone-Sitz bekannte, vollvermietete Immobilie verfügt über eine Gesamtfläche von circa 13.000 Quadratmetern mit vier Obergeschossen.

„Der Berliner Büromarkt bleibt für unsere internationalen Endinvestoren weiterhin sehr interessant. Besonders freut uns, dass wir mit Vodafone Kabel Deutschland ein aktuell besonders relevantes 'Digitales Schwergewicht' als langfristige Mieterin haben“, sagt Colcap Geschäftsführer Uwe Hellendahl. Colcap vertritt mehrere namhafte ausländische Endinvestoren bei deren Investments in Deutschland.

Signature Capital konnte mit dieser Transaktion einen weiteren Verkauf im Berliner Markt realisieren. „Wir haben sehr positive Veränderungen in diesem Teilmarkt gesehen und haben nach einer Mietvertragsverlängerung die Möglichkeit für einen Verkauf genutzt“, sagt Frederick Hönemann, Leiter Transactions bei Signature Capital.

Das Gebäude mit freiem Blick auf das Tempelhofer Feld liegt direkt am Zugang zur Berliner Stadtautobahn und ist an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. Entsprechend führt Colcap Geschäftsführer Claus-Henning Tillner aus: „Als Investoren des Edge Südkreuz haben wir sehr frühzeitig an dezentrale Standorte geglaubt, die perfekt an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden sind. Diesem Prinzip sind wir auch bei diesem Objekt gefolgt.“ Zusätzlich sieht Colcap mittelfristig den zu erwartenden sehr positiven Einfluß durch die Gebietsentwicklung „Neue Mitte Tempelhof“ in der unmittelbaren Nachbarschaft des Objektes.

Signature Capital wurde von Cushman Wakefield, rechtlich von Lambsdorff Rechtsanwälte und technisch von Mocuntia Real Estate Advisors beraten. Colcap hatte als rechtliche und steuerliche Berater Bryan Cave Leighton Paisner in Frankfurt und auf der technischen Seite Grauel Consultants. Vermittelnd war Angermann Berlin tätig.

06.05.2020