zurück

Berlin: 6B47 kauft Wohnbaugrundstück in der Europacity

6B47 Germany hat ein Grundstück im "Stadthafenquartier Süd" erworben. Geplant sind Eigentumswohnungen im Umfang von rund 4.350 Quadratmetern.

Der Projektentwickler plant auf dem Areal in der Heidestraße rund 4.350 Quadratmeter Wohnfläche (Bild: bloomimages)
Der Projektentwickler plant auf dem Areal in der Heidestraße rund 4.350 Quadratmeter Wohnfläche (Bild: bloomimages)

Die 6B47 Germany GmbH, ein Tochterunternehmen der 6B47 Real Estate Investors AG, hat ein 1.650 Quadratmeter großes Grundstück im „Stadthafenquartier Süd“ erworben, welches im neuen Berliner Quartier „Europacity“ gelegen ist. Der Projektentwickler wird auf dem Areal in der Heidestraße in direkter Wasserlage am Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal rund 4.350 Quadratmeter Wohnfläche schaffen. Die zeitgemäß geplant und ausgestatteten Eigen-tumswohnungen werden in Ost-West-Ausrichtung gebaut.

Bei dem Grundstück handelt es sich um eines von mehreren Baufeldern im Bereich eines rechtskräftigen vorhabenbezogenen Bebauungsplans. Insgesamt umfasst das Planungsgebiet rund 2,3 Hektar. Vorgesehen ist dort vor allem Wohnnutzung, die von einer Kindertagestätte, kleinteiligem Einzelhandel sowie Dienstleistungs- und Gastronomiebetrieben ergänzt wird.

Die Düsseldorfer Rechtsanwaltskanzlei Rotthege Wassermann hat die Transaktion rechtlich begleitet. Vermittelnd tätig war der Immobilienmakler Grossmann & Berger, Niederlassung Berlin. 

31.07.2017