zurück

Bema kauft in Neuss und Krefeld

Mit der Wohnentwicklung am Krefelder Zoo und dem Erwerb einer Neusser Innenstadt-Immobilie wird der Projektentwicklungsstandort Niederrhein weiter ausgebaut.

Die Ankäufe der zentral gelegenen Grundstücke ergänzen das Projektentwicklungs-Portfolio der Düsseldorfer Bema Gruppe um zwei zentrale Standorte.

Die Krefelder Wohnentwicklung soll den Standort auf der Uerdinger Straße direkt gegenüber vom Zoo ergänzen. Erste Gespräche mit der Stadtverwaltung Krefeld liefen positiv und das Bebauungsplanverfahren ist bereits eingeleitet. Ebenso liegt ein positiver Bauvorbescheid zur ersten Teilfläche des Baugrundstücks vor.

Die erworbene fünfgeschossige Immobilie auf der Niederwallstraße in der Neusser Innenstadt wird zunächst in den Bestand übernommen und ist nach Auslaufen des Mietvertrages für eine Neuentwicklung vorgesehen. Sie bietet Potenzial für eine nachhaltige Projektentwicklung. Derzeitiger Mieter der rund 5.000 Quadratmeter großen Mietfläche ist die Firma Woolworth. Bei dem Erwerb der fünfgeschossigen Innenstadt-Immobilie in Neuss handelt es sich bereits um die dritte Akquisition im Stadtgebiet.

03.01.2019