zurück

Becken entwickelt nun auch in München

Hamburger Developer erwirbt Grundstück in Obersendling.

Das Hamburger Immobilienunternehmen Becken baut sein Projektentwicklungsgeschäft in München weiter aus. Hierzu erwarb Becken im Mai 2019 ein rund 5.200 Quadratmeter großes Grundstück für eine Büroprojektentwicklung in der Steinerstraße 11/ Ecke Tölzer Straße 5 im Münchener Stadtteil Obersendling. Die als Multi-Tenant geplante Büroprojektenwicklung verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 20.000 Quadratmetern sowie eine Tiefgarage mit zwei Untergeschossen. Verkäufer ist ein Berliner Projektentwickler.

Das Grundstück liegt rund 500 Meter vom S-Bahnhof Mittersendling entfernt. Die Baufertigstellung ist für Sommer 2022 geplant. Die Transaktion wurde auf Verkäuferseite von JLL Office Investment München begleitet. Als Rechtsberater agierten Wiegel Ihde Ekrutt + Partner aus Hamburg sowie Beiten Burkhardt aus München.

22.07.2019