zurück

Barings finanziert Premiumobjekt in Berlin

Das Darlehen in Höhe von über 240 Millionen Euro wird den Bau von zwei, vorwiegend aus Wohnungen bestehenden Hochhäusern finanzieren.

Upside Berlin (Bild: Nöfer Architekten)
Upside Berlin (Bild: Nöfer Architekten)

Barings, einer der weltweit größten diversifizierten Immobilien-Investmentmanager, hat der deutschen Investmentgesellschaft Mikare Group ein erstrangiges, variabel verzinstes Darlehen in Höhe von 240,3 Millionen Euro zur Finanzierung des Baus eines 45.000 Quadratmeter großen gemischt genutzten Gebäudes in Berlin zur Verfügung gestellt.

Das Darlehen mit einer Laufzeit von 36 Monaten wird den Bau von zwei, vorwiegend aus Wohnungen bestehenden Hochhäusern finanzieren, von denen eines 96 und das andere 86 Meter hoch ist. Die Türme umfassen 179 Eigentumswohnungen, 201 Mietwohnungen, 80 Serviced Apartments sowie circa 6.600 Quadratmeter Bürofläche und circa 2.100 Quadratmeter Einzelhandelsfläche. 43 Prozent der zum Verkauf stehenden Wohnungen sind bereits vorverkauft oder reserviert. Das Projekt wird voraussichtlich im dritten Quartal 2022 abgeschlossen.

06.02.2020