zurück

Drei Neuzugänge bei Bright

Kateryna Bal, Till Meister und Christoph Gumlich starten bei Bright Industrial Investment.

bright-industrial
Kateryna Bal, Till Meister und Christoph Gumlich (Bilder: Bright)

Bal übernimmt bei Bright Verantwortung als Head of Operations. Sie war zuvor über acht Jahre bei Beos in den Bereichen Portfoliomanagement und Unternehmensentwicklung tätig. Die 35-Jährige hält einen Master of Science (M.Sc.) in Architektur, sie studierte an der HAWK und der TU Berlin.
Till Meister übernimmt als Senior Projektmanager die Projektentwicklung in Hamburg. Der 34-Jährige kommt ebenfalls von Beos, wo er sieben Jahre im Projektmanagement tätig war. Weitere Stationen seiner Karriere waren Hochtief und KKL Consulting. Meister hält einen Master of Arts (M.A.) in BWL, er studierte an der DHBW sowie der Hochschule Biberach.
Gumlich ist als neuer Senior Transaction Manager tätig. Aus seinen beruflichen Stationen bei Allgemeine Südboden, Beos, CBRE und JLL bringt er Erfahrung im Projekt- und Asset Management sowie in der Objektakquise von Gewerbeimmobilien mit. Der 37-Jährige hält einen Master of Science (M.Sc.) in Real Estate, er studierte an der HAWK und der IREBS.

18.01.2021