zurück

Apleona managt zwei Gebäude in Krakau

Die beiden gemanagten Objekte haben eine Nettogrundfläche von 35.000 Quadratmetern.

Skanska Property Poland hat Apleona HSG Facility Management Polen mit technischen Services für die Gebäude 4 und 5 für die Büroimmobilie High5ive in Krakau beauftragt. Ein entsprechender länderspezifischer unbefristeter Dienstleistungsvertrag umfasst sowohl die Überwachung als auch Wartung und Instandhaltung aller gebäudetechnischen Anlagen sowie einen 24-Stunden-Notdienst.

Die beiden gemanagten Objekte haben eine Nettogrundfläche von 35.000 Quadratmetern. Sie liegen in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs und des historischen Zentrums der Stadt Krakau in Polen. Gebäude 4 ist bereits in Betrieb. Mieter ist unter anderem das Beratungsunternehmen Accenture. Das Gebäude 5 wird im ersten Halbjahr 2020 fertiggestellt sein. Insgesamt verfügt das High5ive über fünf Gebäudeteile.

Apleona ist in Polen im Real Estate- und Facility Management tätig. Insgesamt arbeiten fast 780 Mitarbeiter für die Apleona-Einheiten in Polen. Zu den wichtigsten Kunden gehören Mercedes-Benz, MAN, IBM und ABB.

High5ive ist ein Komplex von fünf Bürogebäuden mit rund 70.000 Quadtratmetern Bürofläche. Der Komplex bietet neben der hauptsächlichen Büronutzung zahlreiche Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten wie Basketballplätze, ein Auditorium im Freien und vieles mehr.

05.03.2020