zurück

AEW Ciloger kauft in Dortmund

AEW Ciloger erwirbt von Cording eine 10.000 Quadratmeter große Büroimmobilie in Dortmund.

AEW Ciloger hat im Auftrag des OPCI Franceurope Immo eine Büroimmobilie in Dortmund erworben. Verkäufer ist die Cording Real Estate Group im Auftrag der LQG Landmark Partnership. Es handelt sich um die erste Investition des Fonds in Deutschland.

Das sechsgeschossige Bürogebäude in der Semerteichstraße 47-49 hat eine Gesamtmietfläche von 10.000 Quadratmetern. Cording hatte das Objekt 2017 umfassend saniert und erweitert. Die Immobilie ist für 15 Jahre vollständig an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben vermietet.

Franceurope Immo ist ein französischer Immobilienfonds für Privatanleger mit dem Ziel, regelmäßige Ausschüttungen durch langfristig orientierte Investitionen zu erwirtschaften. Sein diversifiziertes Portfolio umfasst zu 60 bis 65 Prozent direkte Immobilieninvestitionen und zu 30 bis 35 Prozent Investitionen in Finanzinstrumente.

AEW Ciloger wurde von Clifford Chance und Jones Lang LaSalle beraten. BNP Paribas Real Estate und Herbert Smith Freehills Germany waren für Cording tätig. 

12.07.2018