zurück

Aareal Bank: 447 Millionen Euro für europäisches Hotelportfolio

Die Aareal Bank arrangiert eine Finanzierung über 447 Millionen Euro für ein europäisches Hotelportfolio. Bereits zuvor hatte die Bank einen Teil desselben Portfolios finanziert.

Die Aareal Bank AG hat für ein europäisches Hotelportfolio der schwedischen Hotel-Immobiliengesellschaft Pandox AB eine Finanzierung in Höhe von 447 Millionen Euro und einer Laufzeit von fünf Jahren bereitgestellt. Das Portfolio umfasst insgesamt 14 Hotels in Belgien, Deutschland, Österreich und den Niederlanden.

Die Hotels mit insgesamt rund 3.600 Zimmern befinden sich in erstklassigen Lagen und verfügen über eine hohe Qualität im oberen Full-Service-Segment. Dazu gehören beispielsweise das Crowne Plaza Brüssel - Le Palace, das Radisson Blu in Köln oder das Park Hotel in Amsterdam.

Erweiterung der bestehenden Finanzierung
Bereits im Dezember 2016 übernahm das Bankinstitut mit 270 Millionen Euro die Finanzierung eines Teils des Portfolios ohne die belgischen Hotels. Aufgrund der bestehenden Geschäftsbeziehung konnte die Aareal Bank das Portfolio durch die Integration der sieben belgischen Hotels nun erweitern und um fünf Jahre verlängern.

15.11.2018

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren

    Tagesaktuelle News, interessante Grafiken, wichtige Branchentrends, Hilfreiches und Unterhaltsames aus unserem Blog.

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.