zurück

Aamundo Fund Management mit neuem Geschäftsführer

Dr. Christopher Yvo Oertel rückt in die Geschäftsführung des Debt-Invest-Spezialisten auf und verantwortet den Bereich Finance & Capital Markets.

oertel-aamundo
Dr. Christopher Yvo Oertel, Geschäftsführer Aamundo Fund Management. (Bild: Aamundo Immobilien Gruppe)

Dr. Christopher Yvo Oertel, bisheriger Head of Finance & Capital Markets der Aamundo Immobilien Gruppe, ist am 1. Juni 2020 in die Geschäftsführung der Aamundo Fund Management aufgerückt, dem Mezzanine Spezialisten der Gruppe. In dieser Funktion bündelt er die Kompetenz des Bereichs Finance & Capital Markets.

Christopher Oertel stieg im Januar 2018 bei der Aamundo Immobilien Gruppe ein und zeichnete seitdem für die Finanzierung auf Unternehmens- sowie Projektebene verantwortlich. Er begleitete zudem den strategischen Aufbau der Gruppe.

Zuvor war der promovierte Betriebswirt als Prokurist im Bereich Capital & Debt Advisory bei einer international führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaft tätig sowie im universitären Bereich als stellvertretender Leiter des Real Estate Management Institute der EBS Universität in Wiesbaden. Oertel ist Ausbilder zum Immobilienkaufmann bei der IHK Frankfurt und Dozent für die Bereiche Immobilieninvestition und -finanzierung.

„Ich begleite Dr. Christopher Oertel bereits seit vielen Jahren auf seinen diversen Stationen in Immobilienindustrie und Wissenschaft. Sein enormes Wissen in der Immobilienfinanzierung im Speziellen und sein Verständnis für Gesamtzusammenhänge im Generellen haben mich stets sehr beeindruckt“, sagt Professor Dr. Nico Rottke, Sprecher des Vorstandes der Aamundo Holding. „Der Bedarf an immobilienwirtschaftlicher Mezzanine Finanzierung wird in den kommenden Jahren weiterhin immens steigen – gerade auch befeuert durch die aktuelle Krisensituation. Mit Maik Rissel und Dr. Christopher Oertel als operative Geschäftsführer an der Spitze des Debt-Investment-Spezialisten unserer Gruppe sind wir hoch kompetent, dynamisch und zukunftsweisend aufgestellt, um die Bedürfnisse unserer Partner sowohl auf der Projekt- als auch auf der Anlegerseite bestmöglich zu erfüllen.“

08.06.2020